Startseite Themen A-Z Artikel Impressum
Eurasier Hunde Informationen Rassebeschreibung Aussehen Charakter

Eurasier

Krankheiten

Rassetypische Erkrankungen beim Eurasier Hund

Ein Eurasier Der Eurasier ist eine robuste Hunderasse, die im Allgemeinen als gesund und widerstandsfhig gilt. Es gibt jedoch einige Krankheiten, die bei Eurasieren vereinzelt auftreten knnen. Hier sind einige rassetypische Erkrankungen, die beim Eurasier beobachtet werden knnen:

Skeletterkrankungen: Obwohl sie selten vorkommen, knnen Eurasier gelegentlich von Skeletterkrankungen betroffen sein. Dazu gehren Hftdysplasie, Ellbogendysplasie und Patellaluxation. Diese Erkrankungen betreffen das Skelettsystem und knnen zu Lahmheit, Schmerzen und Bewegungseinschrnkungen fhren.

Schilddrsenunterfunktion: Eurasier knnen gelegentlich von einer Schilddrsenunterfunktion betroffen sein. Dies tritt auf, wenn die Schilddrse nicht gengend Hormone produziert, was zu einer Vielzahl von Symptomen wie Gewichtszunahme, Mdigkeit, Haarausfall und Hautproblemen fhren kann. Eine regelmige berprfung der Schilddrsenfunktion und gegebenenfalls eine medikamentse Behandlung sind wichtig, um die Gesundheit des Eurasiers zu erhalten.

Durch eine sehr verantwortungsvolle Zuchtpraxis, bei welcher auf die Gesundheit und die genetische Vielfalt geachtet wird, kann die Wahrscheinlichkeit fr viele dieser Krankheiten minimiert oder vermieden werden. Ein sorgfltiger Zchter wird die Elterntiere auf mgliche genetische Krankheiten untersuchen lassen, um das Risiko fr potenzielle Welpen zu minimieren.

Regelmige tierrztliche Untersuchungen, eine ausgewogene Ernhrung, angemessene Bewegung und eine liebevolle Frsorge tragen dazu bei, die Gesundheit des Eurasiers zu erhalten. Mit der richtigen Pflege und Aufmerksamkeit kann ein Eurasier in der Regel ein gesundes und langes Leben von bis zu 14 Jahren oder sogar lnger fhren.


ber Fische findet man hier viele Infos
Weitere Tiere findet man in diesem Lexikon
Die Norwegische Waldkatze, ausfhrliche Rassebeschreibung
Ein Lexikon ber Papageien, viel Wissenswertes